Geschichte

Die August Jansen KG wurde im 19. Jahrhundert gegründet und war bis ca. 1970 im Gebiet Kräwinkel ansässig.

Die August Jansen KG wurde im 19. Jahrhundert gegründet und war bis 1969 in Kräwinklerbrücke im Gebiet Kräwinkel ansässig. In unmittelbarer Nähe zum Fluss Wupper wurden die ersten Hämmer mittels Wasserkraft angetrieben und so in Handarbeit Schmiedestücke produziert.

In den folgenden Jahrzehnten wuchs der Betrieb stetig und brachte die vorliegende Infrastruktur durch immer schwerere Schmiedestücke an ihre Grenzen. Um 1970 führte letztlich die Errichtung der Wuppertalsperre (Inbetriebnahme 1989) und die damit einhergehende Überflutung des Betriebsgeländes zur Verlegung des Betriebes in das neu errichtete Industriegebiet Großhülsberg in Remscheid-Lüttringhausen.

Seit 1972 ist die August Jansen KG Teil der Unternehmensgruppe Karl Diederichs.

In den folgenden Jahrzehnten wurden die Produktionsmöglichkeiten stetig erweitert, sodass heute Stabstahl und Wellen mit einem Stückgewicht von bis zu 4.000 kg geschmiedet werden können.

August Jansen KG Kontakt

Nach oben